ASC Bunker Boys Brücken e. V. startet mit Frühjahrsaufbereitung

Die Paarungen für die Medenrunde 2024 stehen fest. Um möglichst früh im Freien spielen zu können, gilt es jetzt, die Tennisanlage rechtzeitig auf Vordermann zu bringen. Am Freitag, dem 15.03.2024 ist ab 15:00 Uhr eine Aufräumaktion im und ums Clubheim geplant. Am Samstag, dem 16.03.2024 werden dann ab 10:00 Uhr die Plätze abgedeckt. Das Material zum Aufbereiten der Plätze kommt dann am 23.03.2024. Wenn Viele helfen, kommt man schneller voran und es macht auch mehr Spaß. Das hat der letzte Arbeitseinsatz in 2023 gezeigt als 17 Helfer auf der Anlage waren und so alle Plätze winterfest gemacht werden konnten. Also - auf geht´s!

Termine

15.03.2024, 15:00 Uhr Aufräumaktion 
16.03.2024, 10:00 Uhr Abdecken der Plätze
28.03.2024, 19:00 Uhr Schafkopf-Turnier
30.04.2024, Saisoneröffnung: ab 15:00 Uhr freies Spiel, danach Grillen.
24.08.2024, LK- und Nachtturnier
14.09.2024, Burgunder-Cup

 

Führungsteam beim ASC Bunker Boys Brücken e. V. für weitere zwei Jahre gewählt

Am 26.01.2024 fand die turnusgemäße Mitgliederversammlung des ASC Bunker Boys Brücken e. V., mit Neuwahlen statt. Dabei wurden – bis auf geringfügige Änderungen - alle Funktionsträger/-innen, wieder gewählt. Der neue Vereinsausschuss setzt sich wie folgt zusammen:

Roland Sander, 1. Vorsitzender
Stefan Altherr, 2. Vorsitzenden
Carsten Urschel, Kassenwart
Fabian Defland, Sportwart
Miriam Huber, Jugendwartin im Team mit Mirko Klein
Ute Sander, Schriftführerin/Pressewartin
Dr. Urban Brauer und Benno Müller, Kassenprüfer
Bau- und Organisationsausschuss: Markus Defland (Installation/Elektrik), Weber Alois für Martin Geyer (Außenanlage/Plätze), Manuel Distler (Eventmanager).
Ältestenrat: Hans-Werner Altherr, Hermann Fladerer, Benno Müller

Vor den Neuwahlen gaben der 1. und 2. Vorsitzende, der Kassenwart und die Spartenleiter einen Überblick über das abgelaufene Jahr. Es war mit vier Meisterschaften und einer Vize-Meisterschaft sportlich das Erfolgreichste der Vereinsgeschichte. Somit sind fünf Mannschaften in eine höhere Spielklasse aufgestiegen.  Auch sonst wurde viel vorangebracht, um den Verein weiterhin zeitgemäß darzustellen und eine Mitgliedschaft attraktiv zu halten. Der Zuspruch ist weiterhin groß. So dass nach zehn Mannschaften in 2023 (inklusive Jugend) 2024 zwölf Teams an den Start gehen. Das momentan größte Projekt: Für die anstehende Saison wird eine Bewässerungsanlage für alle vier Plätze installiert. Diese wird z. T. auch vom Sportbund bezuschusst.

Abschließend bedankte sich der 1. Vorsitzende, Roland Sander, stellvertretend für das gesamte Team, für das geschenkte Vertrauen. Gemeinsam werde auch weiterhin daran gearbeitet, den positiven Trend beim ASC Bunker Boys Brücken e. V. fortzuschreiben.